Neben der Verbesserung der Prozess-Qualität haben unsere strategischen Ziele den Ausschlag gegeben, eine neue ERP-Software einzuführen.

Wir verbinden mit dem neuen System eine austarierte Nutzung der folgenden Bereiche:

  • die konsequent einheitliche Nutzung aller Daten im System, wodurch Synergien entstehen und manuelle Abstimmungen weitestgehend vermieden werden
  • die stärker kundenorientierte Produktion und Lagerhaltung sowie die erhöhte Transparenz, Visualisierung und Automatisierung unserer Aufträge und Prozesse
  • die Einbindung unserer Kunden und Lieferanten über vollautomatische Verfahren, wie z. B. EDI oder Portale, wodurch wir das partnerschaftliche Verhältnis zu unseren Kunden unterstützen und Personaleffizienz gewinnen.